Wie wurde aus Kuhmilch ein Grundnahrungsmittel?

Der Einfluss der Werbung auf den Erfolg der Milchindustrie.

Noch vor 100 Jahren war Kuhmilch als Getränk kaum verbreitet. Viele fanden es sogar schlicht ekelig frische Milch zu trinken - ähnlich wie Blut.

Noch viel weiter zurück, vor mehr als 2000 Jahren haben die Griechen und Römer Kuhmilch oder generell Tiermilch als gesundheitsschädigend für den Menschen eingestuft und kaum jemand trank freiwillig Milch.

Heute ist Kuhmilch ein fester Bestandteil unserer Ernährung und die Palette der Milchprodukte nimmt einen Großteil des Kühlregals ein.

Wie konnte das passieren?

Sicher ist, dass ein großer Werbeaufwand nötig war, um das Image des "ekeligen Körpersekrets" zu dem Gesundheitselexier schlechthin zu wandeln.

Und genau dafür interessiere ich mich.

Ich möchte die Milchwerbung der letzten ca. 130 Jahre untersuchen, um den Siegeszug der Milch nachzeichnen zu können.

Dich interessiert meine Forschung?

Dann trag Deine E-Mail in meine Liste ein, damit Du jede Neuigkeit sofort erfährst:

[ 0% Spam. 100% Information. Server-Standort in Deutschland. ]