Folge 66 - Vegan bedeutet Mangel

Ein Beitrag

Folge 66 - Vegan bedeutet Mangel

In dieser Folge

  • stelle ich Dir meine These zum Ursprung der Gleichung "Vegan = Mangelernährung" vor,
  • spreche ich mit Carsten über meine Milchforschung und
  • echauffiere ich mich ein wenig über die gängigen Diskussionen, ob Milch gesund oder ungesund sei.

Im vergangenen Jahr habe ich viel zum Thema Milchwerbung geforscht und bin dabei immer tiefer in die Vergangenheit eingetaucht.

Während ich meine gesammelten Materialien Schritt für Schritt ausgewertet habe, bin ich auf einen geschichtlichen Zusammenhang gestoßen, der mich letztendlich zu der "Mangelthese" geführt hat, die ich Dir in dieser Folge vorstellen möchte.

Ich finde es wichtig die Gegenwart nicht losgelöst von der Vergangenheit zu betrachten. Wir stehen heute hier aufgrund unserer Vergangenheit.

Immer wieder gab es Menschen, die für ihre Rechte auf die Straße gegangen sind. Alle Privilegien, die wir heute haben, wurden von unseren Vorfahren hart erkämpft.

Heute sind wir dran. Nie war der Boden besser bereitet, oder, um es mit Satres Worten zu sagen "Wir sind frei- das ist ein Privileg und eine Verpflichtung!"

Links zur Folge

Unterstütze uns auf Steady
https://steadyhq.com/de/veganrevoluzzer

VIP Leserbereich zur Forschung
forschung.stefanie-rueckert.de

Milchartikel in der Schrot&Korn
http://schrotundkorn.de/ernaehrung/lesen/machts-die-milch-noch.html

Zurück

Kommentare

Schreib einer Kommentar...