Mai 2016

Folge 17 - Der Weltmilchtag- historisch betrachtet

Ein Beitrag

Folge 17 - Der Weltmilchtag- historisch betrachtet

In dieser Folge

  • erfährst Du von den historischen Wurzeln des Weltmilchtags,
  • den Anfängen der "modernen" Milchwirtschaft,
  • von einer ausgestorbenen Berufsgruppe
  • und den Beweggründen für die intensive Bewerbung der Milch.

Der internationale Tag der Milch oder Weltmilchtag wird dieses Jahr am 1. Juni gefeiert. Das war nicht immer so.

Der erste Weltmilchtag fand am 6. Juni 1958 unter dem Motto "Milch = Gesundheit" statt.

Weitere Daten sind z.B. der 18. Mai 1960 mit dem Motto "Milch - unser bestes Getränk" und der 24. Mai 1962.

Im Vordergrund standen die Volksgesundheit und die Förderung der Landwirtschaft- tierrechtliche oder gar ethische Aspekte waren kein Thema.

Nach dem Krieg und den Hungerjahren ging es in erster Linie darum die Gesundheit und Arbeitskraft der Bevölkerung zu steigern.

Die Milch sollte als günstiges und nahrhaftes Volksnahrungsmittel eine Schlüsselrolle spielen.

Links zur Folge

"Milch besser nicht" von Maria Rollinger
www.milchbessernicht.de

Unsere Podcastfolge zu "Milch besser nicht"
http://du-veraenderst-die-welt.de/podcastfolgen/folge-15-buchrezension-milch-besser-nicht-von-maria-rollinger

Der Grüne Plan
https://www.hdg.de/lemo/kapitel/geteiltes-deutschland-gruenderjahre/wirtschaft-und-gesellschaft-im-westen/wandel-der-landwirtschaft.html

Bibliothek der ehemaligen Milchforschungsanstalt in Kiel
https://www.mri.bund.de/de/service/bibliothek/

Weltmilchtag
http://www.tag-der-milch.de/

Sag Nein zu Milch - Kampagne von ARIWA, die Tierbefreier und Nandu
http://sagneinzumilch.de/

Ausgemolken - Milchausstieg selber machen
http://www.ausgemolken.net

Jetzt sind wir neugierig...

Kennst Du Geschichten aus den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts, als die Milch noch nicht überall verfügbar war?

Schreib uns gerne einen Kommentar...

Carsten & Stefanie

Folge 16 - "Hope for all" von Nina Messinger

Ein Beitrag

Folge 16 - "Hope for all" von Nina Messinger

In dieser Folge

  • stelle ich Dir und Carsten den Film "Hope for all" von Nina Messinger vor,
  • erzähle ich wie die Filmpremiere in Hamburg abgelaufen ist,
  • erfährst Du was ich gut fand und was nicht so gut
  • und zum Schluss lese ich Dir noch Nina Messingers Vision vor.

"Hope for all" ist ein rein privat finanziertes Projekt der Macherin Nina Messinger und ist dadurch auf Spenden und jede Menge "Weitersagen" angewiesen. Bist Du dabei?

Im Anschluss zum Film gab es eine Diskussion mit der Filmemacherin und drei Experten, die ich fast komplett mitgeschnitten habe.

Ich saß nicht ganz vorne und die Experten haben nicht immer direkt ins Mikro gesprochen, daher ist es manchmal etwas schwierig alles zu verstehen, aber ich fand die Diskussion trotzdem interessant, deshalb habe ich sie online gestellt.

Da die Podcastfolge schon sehr lang ist, kannst Du Dir den Mitschnitt hier anhören:

Trailer zum Film

Links zur Folge

Jetzt sind wir neugierig...

Wirst Du Dir den Film anschauen oder hast Du ihn schon gesehen? Wie findest Du ihn?

Erzähl uns doch davon in den Kommentaren...

Carsten & Stefanie

Folge 15 - "Milch besser nicht" von Maria Rollinger

Ein Beitrag

Folge 15 - Buchrezension: "Milch besser nicht" von Maria Rollinger

In dieser Folge

  • stellen wir Dir das Sachbuch "Milch besser nicht" von Maria Rollinger vor,
  • geben Dir einen Überblick über den Inhalt,
  • sprechen über Kuhgöttinnenmythen und heilige Kühe in Indien,
  • geben Dir einen Einblick in das Inhaltsverzeichnis
  • und verraten Dir auch, was uns nicht gefallen hat.

Links zur Folge

Jetzt sind wir neugierig...

Wirst Du das Buch lesen? Oder hast es gar schon getan? Kennst Du ein anderes Buch zur Milch, das wir unbedingt lesen sollten?

Dann berichte uns doch davon in den Kommentaren...

Carsten & Stefanie

Folge 14 - Die wichtigsten Fakten zum Hühnerei

Ein Beitrag

Folge 14 - Die wichtigsten Fakten zum Hühnerei

In dieser Folge

  • sprechen wir über Ei-Alternativen zum Backen (mehr dazu in den Links zur Folge),
  • über die Praktik des Kükenschredderns,
  • über die verschiedenen Haltungsformen der Legehennen (Boden-, Freiland- und Biohaltung)
  • und wie sich diese unterscheiden,
  • über die Lebenserwartung einer Legehenne
  • und warum wir finden, dass Ethik nicht käuflich ist.

Links zur Folge

Unsere Folge zu den Kochbüchern
http://du-veraenderst-die-welt.de/podcastfolgen/folge-2-vegane-kochbuecher-mit-la-veganista-und-maeggi-kokta

Backen ohne Ei
https://vebu.de/essen-genuss/pflanzliche-alternativen/eiersatz-die-besten-ei-alternativen/

Kala Namak - das Ei-Gewürz
http://www.alles-vegetarisch.de/gewuerze-vegan-schwarzes-salz-schwefelig-aromatisch-eigeschmack-pflanzlich,art-3732

Nicole Just - La Veganista
http://www.nicole-just.de/

Colleen Patrick-Goudreau - JoyfulVegan
http://www.joyfulvegan.com/

Bruder Hahn Initiative
http://www.bruderhahn.de/

Weiterführende Informationen zu Legehennen - Albert Schweitzer Stiftung
https://www.albert-schweitzer-stiftung.de/massentierhaltung/legehennen

Heinrich Böll Stiftung Dossier "Iss was?! Tiere, Fleisch und Ich"
https://www.boell.de/de/isswas

Brüten für den Weltmarkt - NDR Dokumentation
Auf YouTube anschauen

Jetzt sind wir neugierig...

Wie ist es Dir mit dem Schicksal der Legehennen ergangen? Wusstest Du schon vorher davon?

Erzähl uns doch davon in den Kommentaren...

Carsten & Stefanie