Juni 2016

Folge 22 - Greenwash Inc. von Karl Wolfgang Flender

Ein Beitrag

Folge 22 - Greenwash Inc. von Karl Wolfgang Flender

In dieser Folge

  • stellen wir Dir den Roman "Greenwash Inc." von Karl Wolfgang Flender vor,
  • erzählen wir Dir warum Du das Buch lesen solltest
  • und was Dich vielleicht davon abhalten könnte.

"Greenwash Inc." ist 2015 erschienen und das Debüt des jungen Autors, der in Hildesheim Literaturwissenschaften studiert(e?).

Dieses Buch ist kein veganes Buch- es geht um Nachhaltigkeit, um den Schein der Fair-Trade-Zertifikate und um die schöne Werbewelt.

Du findest im Netz viele unterschiedliche Rezensionen zu dem Buch. Schau Dir also gerne erst einmal die Webseite an, lies ins Buch hinein und entscheide Dich dann.

Links zur Folge

Jetzt sind wir neugierig...

Wenn Du jetzt Lust bekommen hast dieses Buch zu lesen, hast Du die Chance es zu gewinnen.

Hinterlasse einfach bis Ende August 2016 einen Kommentar und verrate uns, warum Du "Greenwash Inc." lesen möchtest.

Unter allen Kommentaren verlosen wir unser Leseexemplar - vielleicht hast Du Glück?

Carsten & Stefanie

Folge 21 - Veganer sind einfach die besseren Menschen

Ein Beitrag

Folge 21 - Veganer sind einfach die besseren Menschen

In dieser Folge

  • fassen wir uns ausnahmsweise einmal kurz und
  • gehen der Aussage nach Veganer seien einfach die besseren Menschen,
  • um zu ergründen wo diese Aussage eigentlich herkommt und wie sie zu uns passt.

Als ich noch Vegetarierin war, habe ich friedlich mit Omnivoren den Tisch geteilt. Ich habe kein großes Aufheben um meine Art der Ernährung gemacht und die anderen haben sich auch nicht daran gestört.

Vielleicht hatte ich mich über die Jahre hinweg auch so gut angepasst, dass ich Chamäleon-gleich in jede Gesellschaft passte.

Jedenfalls änderte sich die Wahrnehmung schlagartig, als ich Veganerin wurde.

Seitdem wird nicht nur meine Entscheidung kritisch hinterfragt, mir wird auch noch pauschal unterstellt, ich würde mich für etwas besseres halten.

???

Wird man gleich heilig gesprochen, wenn man sich entscheidet vegan zu leben?

Links zur Folge

Der Artikel, über den ich spreche, ist hier zu finden:
http://www.taz.de/!5036388/

Und dann fühl Dich frei, einfach mal "Veganer bessere Menschen" in die Suchmaschine Deiner Wahl einzugeben...

Jetzt sind wir neugierig...

Wie siehst Du das mit den besseren Menschen? Hast Du eine Meinung dazu?

Dann erzähl uns davon sehr gern in den Kommentaren,

Carsten & Stefanie

Folge 20 - Vegan ist teuer (inklusive Buchrezension)

Ein Beitrag

Folge 20 - Vegan ist teuer

In dieser Folge

  • räumen wir mit dem Vorurteil auf vegan sei teuer,
  • stellen wir Dir das Buch "Vegan aber günstig" von Patrick Bolk vor,
  • erzählen wir Dir von der NDR-Doku "Essen ohne Geld"
  • und erklären wir Dir was es mit Mundräubern, Fairteilern und Containern auf sich hat.

Nachdem wir nun sehr häufig mit der Aussage "Vegan ist teuer" konfrontiert wurden, ist es Zeit für eine Podcastfolge zu diesem Vorurteil.

Vegan kann natürlich teuer sein, wenn Du nur Superfoods, Ersatz- und Fertigprodukte isst.

Das ist aber bei einer nicht-veganen Ernährung genauso.

Generell zahlen wir immer einen Preis für unsere Bequemlichkeit- in allen Lebenslagen, manchmal zahlen wir mit Geld, manchmal mit unseren persönlichen Daten, manchmal mit unserer Freiheit, manchmal mit unserer Gesundheit.

Nichts ist so eindimensional wie es scheint oder manch einer es gerne hätte.

Das Leben ist bunt und vielfältig und genauso ist auch die vegane Ernährung.

Du kannst Dir einen Hochleistungsmixer kaufen- musst Du aber nicht.

Du kannst jeden Tag ins Restaurant gehen - musst Du aber nicht.

Es ist immer eine Frage der Priorisierung und daran entscheidet sich auch, ob vegan teuer ist oder nicht.

 

Links zur Folge

Jetzt sind wir neugierig...

Na, gehörst Du auch zu den oberen 10.000 und kannst es Dir leisten vegan zu leben? Oder hast Du von dem Vorurteil bisher nichts gehört?

Wir freuen uns auf Dich in den Kommentaren,

Carsten & Stefanie

Folge 19 - Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen

Ein Beitrag

Folge 19 - Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen

In dieser Folge

  • stelle ich Dir den wunderbaren Film "Tomorrow" vor,
  • erzähle wie er aufgebaut ist,
  • berichte, warum er mir so gut gefallen hat
  • und wieso Du jetzt sofort ins Kino gehen solltest, um Dir diesen Film anzuschauen.

Tomorrow ist ein französischer Dokumentarfilm, der vor allem eines zeigt: es gibt auf der ganzen Welt Menschen, die sich nicht mit dem drohenden Kollaps abfinden, sondern viele große und kleine Möglichkeiten finden unseren Planeten zu retten.

Jeder von uns kann die Welt verändern- jeder tut es auch schon. Mit jedem Bissen, den wir essen, mit jeder Kleidung, die wir kaufen, mit jeder Entscheidung, die wir treffen.

Wir haben es in der Hand.

Es macht keinen Sinn zu warten, bis sich irgendjemand anders bewegt. Wenn sich etwas bewegen soll, dann mach Du den ersten Schritt!

Inspirierende Beispiele findest Du in diesem tollen Film.

Links zur Folge

Tomorrow - der Film
http://www.tomorrow-derfilm.de/

Die Studie, auf der der Film basiert:
http://www.nature.com/nature/journal/v486/n7401/full/nature11018.html

Hope for all
http://www.hopeforall.at/

Unsere Rezension zu "Hope for all"
http://du-veraenderst-die-welt.de/podcastfolgen/folge-16-hope-for-all-von-nina-messinger

Harte Kost - Wie unser Essen produziert wird - Auf der Suche nach Lösungen für die Ernährung der Welt  
https://www.buch7.de/store/product_details/1022438783

Essbare Städte in Deutschland am Beispiel Kassel
http://essbare-stadt.de

Incredible Edible
http://incredibleediblenetwork.org.uk/

Radtour "Hamburg vegan erkunden"
http://du-veraenderst-die-welt.de/radtour

Jetzt sind wir neugierig...

Hast Du den Film schon gesehen? Bist Du jetzt auch voller Tatendrang?

Erzähl uns doch gerne davon in den Kommentaren...

Carsten & Stefanie

Folge 18 - Der Welt­milchtag- Visionen und Wortspiele

Ein Beitrag

Folge 18 - Der Weltmilchtag- Visionen und Wortspiele

In dieser Folge

  • sprechen wir über die Geschichte der Milch, die eigentlich eine Geschichte der Butter ist,
  • streifen wir die Herkunft einiger buttriger Wörter im allgemeinen Sprachgebrauch,
  • stellen wir Dir die Vision des Schweden Sten-Olof Arph vor, der 1968 vom Jahr 2000 geträumt hat
  • und reden über Zukunftsvisionen im allgemeinen.

Der 58. internationale Tag der Milch oder Weltmilchtag wird dieses Jahr am 1. Juni gefeiert.

In die Milchwirtschaft wurden schon lange große Hoffnungen gesetzt- sowohl gesundheitliche, als auch finanzielle.

Da blieb es nicht aus, dass es immer wieder Visionäre gab, die sich überlegten, wie auch die stark wachsende Bevölkerung der Zukunft mit der "wertvollen" Kuhmilch versorgt werden könnte.

Links zur Folge

Sag Nein zu Milch - Kampagne von ARIWA, die Tierbefreier und Nandu
http://sagneinzumilch.de/

Die Milch : Geschichte und Zukunft eines Lebensmittels / hrsg. im Auftr. der Stiftung Museumsdorf Cloppenburg, Niedersächsisches Freilichtmuseum von Helmut Ottenjann ... [Museumsdorf Cloppenburg, Niedersächsisches Freilichtmuseum], Cloppenburg : Museumsdorf Cloppenburg, 1996.

Blogparade - Was würde Dein veganes Leben erleichtern?
http://du-veraenderst-die-welt.de/blogartikel/wuensch-dir-was-aufruf-zur-blogparade

Tomorrow - der Film
http://www.tomorrow-derfilm.de/

Hope for all
http://www.hopeforall.at/

Unsere Rezension zu "Hope for all"
http://du-veraenderst-die-welt.de/podcastfolgen/folge-16-hope-for-all-von-nina-messinger

Iss was - Dossier
https://www.boell.de/de/isswas

Die teilende Gesellschaft - SWR2 Wissen
http://www.swr.de/swr2/wissen/swr2radioakademie-die-teilende-gesellschaft/-/id=661224/did=17078978/nid=661224/1txmsd5/

Weltmilchtag
http://www.tag-der-milch.de/

Ausgemolken - Milchausstieg selber machen
http://www.ausgemolken.net

Jetzt sind wir neugierig...

Verrätst Du uns Deine Erlebnisse mit Milchwerbung? Hast Du vor Deinem Erwachen auch gedacht, dass Milch trinken total normal ist?

Erzähl uns doch gerne davon in den Kommentaren...

Carsten & Stefanie