April 2017

Folge 68 - Vegane Filme

Ein Beitrag

Folge 68 - Vegane Filme

In dieser Folge

  • stellen wir Dir die Dokumentationen "Gabel statt Skalpell", "What the health" und "Carnage" vor,
  • erzählen wir über Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Filme und
  • erklären wir Dir, warum "Carnage" ganz anders ist, als die anderen Filme...

Obwohl "Gabel statt Skalpell" schon etwas älter ist, hatten wir diese Dokumentation bisher noch nicht gesehen und es hiermit nachgeholt- Check. :-)

Zum Film gibt es auch ein Kochbuch, das wir noch nicht getestet haben- beim nächsten Bücherhallenbesuch holen wir das nach.

Auch zum neuen Dokumentarfilm "What the health", von den Machern von "Cowspiracy" gibt es ein Kochbuch- durchaus sinnvoll, weil es die Menschen nach einer Umstellung auf rein pflanzliche Ernährung nicht alleine lässt.

Die BBC-Dokumentation "Carnage" ist dagegen ganz anders als die beiden genannten Filme- sie schaut aus der Zukunft auf unsere heutige Gegenwart und fragt sich, was wir hier eigentlich treiben.

Links zur Folge

Folge 67 - Vegan in Gesellschaft

Ein Beitrag

Folge 67 - Vegan in Gesellschaft

In dieser Folge

  • erzählen wir Dir von Erlebnissen, die wir bei Familienfeiern und Firmenfrühstück hatten,
  • sprechen wir über den Spielraum, den wir als Veganer haben und
  • verrate ich Dir mein neu-entdecktes, super-einfaches Pralinenrezept :-)

Ostern ist gerade vorbei und sicherlich hast Du auch den ein oder anderen Tag in größerer Gesellschaft verbracht.

Manchmal fällt das ganz leicht, weil sich alle Mühe geben und an Dich denken oder vegane Speisen schon ganz normal sind. Manchmal bedeutet es etwas mehr Planung, weil die anderen vielleicht noch überfordert sind mit diesem ominösen "vegan".

Und zu anderen Gelegenheiten hast Du vielleicht selbst nicht daran gedacht, Dich zu informieren, ob es vegane Optionen gibt und gerätst in eine Situation, in der Dein Gegenüber sich unwohl fühlt, weil Du ihre Restaurantempfehlung ausschlägst.

Über das und noch ein wenig mehr plaudern wir in dieser Podcastfolge.

Links zur Folge

Unterstütze uns auf Steady
https://steadyhq.com/de/veganrevoluzzer

Folge 66 - Vegan bedeutet Mangel

Ein Beitrag

Folge 66 - Vegan bedeutet Mangel

In dieser Folge

  • stelle ich Dir meine These zum Ursprung der Gleichung "Vegan = Mangelernährung" vor,
  • spreche ich mit Carsten über meine Milchforschung und
  • echauffiere ich mich ein wenig über die gängigen Diskussionen, ob Milch gesund oder ungesund sei.

Im vergangenen Jahr habe ich viel zum Thema Milchwerbung geforscht und bin dabei immer tiefer in die Vergangenheit eingetaucht.

Während ich meine gesammelten Materialien Schritt für Schritt ausgewertet habe, bin ich auf einen geschichtlichen Zusammenhang gestoßen, der mich letztendlich zu der "Mangelthese" geführt hat, die ich Dir in dieser Folge vorstellen möchte.

Ich finde es wichtig die Gegenwart nicht losgelöst von der Vergangenheit zu betrachten. Wir stehen heute hier aufgrund unserer Vergangenheit.

Immer wieder gab es Menschen, die für ihre Rechte auf die Straße gegangen sind. Alle Privilegien, die wir heute haben, wurden von unseren Vorfahren hart erkämpft.

Heute sind wir dran. Nie war der Boden besser bereitet, oder, um es mit Satres Worten zu sagen "Wir sind frei- das ist ein Privileg und eine Verpflichtung!"

Links zur Folge

Unterstütze uns auf Steady
https://steadyhq.com/de/veganrevoluzzer

VIP Leserbereich zur Forschung
forschung.stefanie-rueckert.de

Milchartikel in der Schrot&Korn
http://schrotundkorn.de/ernaehrung/lesen/machts-die-milch-noch.html

Folge 65 - Im Gespräch mit Rachel Suhre

Ein Beitrag

Folge 65 - Im Gespräch mit Rachel Suhre

In dieser Folge

  • spreche ich mit Rachel Suhre von mamadenkt.de über ihren Weg zum Minimalismus,
  • erörtern wir, wie sie Minimalismus in ihrem Familienalltag integriert und
  • verrät mir Rachel vor welchen Herausforderungen sie steht.

Auf dieses Gespräch habe ich mich schon lange gefreut. Immer ist etwas dazwischen gekommen, jetzt hat es endlich geklappt. :-)

Rachel beschäftigt sich schon lange mit den Themen Minimalismus und Nachhaltigkeit.

Da sie auch Mutter von drei Kindern ist, hat mich ganz besonders interessiert, wie sie den Minimalismus in ihren Familienalltag integriert und wie ihre Umwelt darauf reagiert.

Danke noch einmal Rachel, dass es endlich geklappt- es war ein schönes Gespräch :-)

Links zur Folge

Rachels Blog
mamadenkt.de

Mehr über Rachel
http://www.rachelsuhre.de/

Unterstütze uns auf Steady
https://steadyhq.com/de/veganrevoluzzer