Juni 2017

Folge 77 - Anti Vegan Hetze

Ein Beitrag

Folge 77 - Anti Vegan Hetze

In dieser Folge

  • erzählen wir Dir von drei Anti-Vegan-Büchern, die wir in letzter Zeit gelesen haben,
  • berichten wir Dir über die Argumente, die die Autoren verwenden, um gegen Veganer*innen ins Feld zu ziehen und
  • erklären wir Dir, warum Du diese Bücher auf keinen Fall zu lesen brauchst.

Vielleicht hast Du es auch schon mal erlebt: Du entdeckst bei Bekannten oder Verwandten ein eindeutig Vegan-Feindliches Buch und fragst Dich, warum es dort liegt, was Dein Gegenüber dazu bewogen hat es zu kaufen, ob Du jetzt gleich mit Anti-Vegan-Argumenten beschossen wirst...

Uns ging es so und wir haben uns das Buch gleich ausgeliehen um etwaige Argumente entkräften zu können.

Das eine Buch hat uns zu zwei weiteren Büchern geführt und dann zu dieser Podcastfolge, denn wir wollen vermeiden, dass Du in die gleiche Schleife gerätst wie wir.

Um es kurz zu machen: alle drei Bücher und die Gedanken, die wir uns deshalb gemacht haben, waren reine Zeitverschwendung.

Damit Du aber gewappnet bist, wenn Du in eine ähnliche Situation gerätst wie wir, haben wir unsere Erfahrungen in dieser Podcastfolge aufgenommen und sie durch O-Töne vieler Veganer*innen zu der Frage "Was machst Du, wenn Dir alles zu viel wird?" ergänzt.

Links zur Folge

Folge 76 - Ein Tag Rohvegan

Ein Beitrag

Folge 76 - Ein Tag Rohvegan

In dieser Folge

  • erzählt Carsten von dem Tagesseminar "Rohvegan mit Wildkräutern", an dem er teilgenommen hat,
  • berichtet Carsten wie das Seminar abgelaufen ist und
  • erklärt Carsten, was man denn dann noch essen kann, wenn man sich rohvegan ernährt.

Da Carsten immer mehr in Richtung rohvegane Ernährung tendiert, habe ich ihm ein Wildkräuter-Rohkost-Tagesseminar bei Rosmarin & Kinkerlitz geschenkt.

Und damit auch Du an diesem Geschenk teilhaben kannst, haben wir auch gleich aus Carstens Erfahrungsbericht eine Podcastfolge gemacht.

Es gab rohveganes Frühstück, Mittag- und Abendessen und dazwischen noch rohveganen Kuchen. Und das alles mit einem sehr hohen Wildkräuteranteil aus dem eigenen Garten.

Ob Carsten satt geworden ist und wie ihm der Tag gefallen hat- hör doch einfach mal rein :-)

Links zur Folge

Unterstütze uns auf Steady
https://steadyhq.com/de/veganrevoluzzer

Rosmarin & Kinkerlitz
www.rosmarinundkinkerlitz.de

Nordisch Roh
nordischroh.de

Folge 75 - Aiko und Peter auf Haiti

Ein Beitrag

Folge 75 - Aiko und Peter auf Haiti

In dieser Folge

  • sprechen wir erneut mit Aiko und Peter über ihr Projekt Earthumanimal und ihre Erfahrungen auf Haiti,
  • erzählen Aiko und Peter was sie in den ersten vier Wochen auf Haiti alles erlebt haben und
  • erklären Aiko und Peter, warum sie sich entschieden haben auf die vierte Station "Neuseeland" zu verzichten.

Etwa einen Monat nachdem sie Deutschland verlassen haben war es soweit: Aiko und Peter hatten die Chance in einem Hostel die (einigermaßen) stabile Internetverbindung zu nutzen und mit uns eine Fortsetzung zu ihrem Gespräch aufzunehmen.

Obwohl uns die Verbindung zweimal weggebrochen ist, haben wir es geschafft und können Dir nun Aiko und Peters Erlebnisse auf Haiti präsentieren.

Wir sprechen über Smartphone-Entzug, handtellergroße Taranteln, die ungern den Weg frei machen, extreme Hitze und noch einige Dinge mehr.

Ich bin sehr glücklich, dass wir Aiko und Peter bei ihrem Abenteuer begleiten dürfen und hoffe, dass wir Dich auch dieses Mal mit diesem Gespräch inspirieren können.

Links zur Folge

Folge 74 - Im Gespräch mit Gesche Santen

Ein Beitrag

Folge 74 - Im Gespräch mit Gesche Santen

In dieser Folge

  • spreche ich mit der Ökologin und Künstlerin Gesche Santen über vegane Farben, Papiere und Malutensilien,
  • erklärt Gesche worauf Du als Veganer*in achten solltest und
  • erzählt Gesche wie sie als Veganerin das Leben auf dem Land meistert.

Ich freue mich sehr, dass ich in dieser Podcastfolge Gesche als Expertin für veganes Malen zu Gast habe.

Ein Thema, das ich bisher so gar nicht auf dem Schirm hatte, das mir aber dann ganz logisch erschien, als ich mich durch Gesches Blog geklickt habe.

Gesche malt wunderschöne Aquarelle und hilft Naturliebhaber*innen dabei es ihr gleich zu tun. Das macht sie mit einem Onlinekurs, inspirierenden Newslettern und Blogartikeln.

Und ganz nebenbei lebt Gesche seit 5 Jahren vegan - der Grund, warum ich dieses Gespräch mit ihr aufgenommen habe.

Leider, leider, leider war die Tonspur zum Ende des Gesprächs zu verzerrt, als dass ich sie guten Gewissens so hätte veröffentlichen können. Das Gespräch endet also etwas abrupt und ich bitte das zu verzeihen.

Links zur Folge